Nextcloud

Im Jahr 2016 ist Nextcloud als Fork von Owncloud entstanden. Seitdem hat sich Nextcloud im Funktionsumfang vom Datenspeicher zu einer Multifunktionalen modularen Plattform weiterentwickelt. Die Software ist frei und quelloffen und wird neben den Entwicklern um Frank Karlitschek von einer stetig wachsenden Community getragen.

Als Teil des Open Infrastructure Orbits brachte und bringt sich Nextcloud ein um die Events zu einem großartigen Erlebnis für alle zu machen. Dabei entstanden im Dome auf der Bühne im OIO neben Workshops und tollen Diskussionsrunden auch folgende Vorträge, welche unter media.freifunk.net abrufbar sind: